Hella Schmid - Unsere Familienhomepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Meine derzeitigen Lieblingsrezepte:

Käthe-Kuchen

Teig für zwei Bisquit-Böden herstellen und in zwei gleich große Formen giessen. Nicht backen!
Aus 4 Eiweiß und 200 gr. Zucker eine Baisermasse herstellen und auf die beiden Bisquitmassen je zur Hälfte verteilen.
(Ich nehme immer eine Plastiktüte, fülle sie, schneide eine Ecke weg und  kann die Masse gut auf dem ungebackenen Teig verteilen)
Beliebig viele Mandelscheiben auf beide Formen verteilen. Nun ca. 20 Minuten backen.
Für die Sahnefüllung 3 Becher Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.

Den eventuell schöner gebackenen Boden setzt man als Deckel auf den anderen Boden. Zuvor jedoch die Sahnefüllung dazwischen geben!
FERTIG!

Den Kuchen am Besten mit einem Elektromesser schneiden, dann zerdrückt man ihn nicht.

Der Kuchen ist schnell fertig und in meinem Familien- und Freundeskreis sehr begehrt.

Viel Spaß und
GUTEN APPETIT!!!
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Sahnewaffeln


100gr. Butter schaumig rühren
60gr. Zucker, eine Prise Salz und zwei Eier nacheinander drunter rühren.
250gr. Mehl mit 2Tl. Backpulver mischen und bereitstellen
0,2 l Sahne  bereitstellen (ich nehme H-Sahne, die habe ich immer im Haus)
1/8 l Milch bereitstellen
Nun nach und nach Mehlmischung, Sahne und Milch abwechselnd in die Butter/Eiermasse rühren.

Jetzt kann es losgehen mit dem Waffelbacken.

Ich brauche mein Waffeleisen nur beim ersten Mal etwas fetten.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü